Loading...
BBS NW – Berufsbildende Schule in Neustadt an der Weinstraße2021-09-16T14:42:14+02:00

Willkommen an der BBS Neustadt

Klassenelternsprecherwahl am 15.09.2021: „3-G Regelung“

Gemäß dem Corona-Hygienplan dürfen nur negativ getestete, geimpfte oder genesene Personen das Schulgelände betreten. Als Test werden nur Bescheinigungen der vom Land beauftragen Teststellen akzeptiert oder eine Vorlage eines ärztlichen Attestes.

Ab Montag, 13.09.2021, gilt die 11. überarbeitete Fassung des Hygieneplans für Schulen in Rheinland-Pfalz (Link zum Hygieneplan). 

Die aktuell gültige Teststrategie wird bis zu den Herbstferien fortgeführt. Ein Betreten des Schulgeländes und die Teilnahme an schulischen Präsenzveranstaltungen ist demnach nur unter Beachtung der bestehenden Testpflicht möglich. Diese Testpflicht ist grundsätzlich als Selbsttestung in der Schule zu erfüllen. Von der Testpflicht befreit sind symptomlos geimpfte oder genesene Personen.

Die Regelungen zur Maskenpflicht an Schulen wurden an das Warnstufensystem in der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung angepasst. Die Schulen werden durch die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion über die für sie geltende Warnstufe informiert.

Die aktuelle Warnstufe für Neustadt/Weinstr. finden Sie unter https://add.rlp.de/de/corona-schulen/.

Weitere Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im neuen Schuljahr finden Sie auf dem „Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz“ (gültig ab 30.08.2021). (Link zu Merkblatt)

Der Schulleiter

Aktuelles

Gottesdienst mit jungen Leuten

Religionsunterricht in der Klasse BS ZF 19a – was Schülerinnen schon immer mal fragen wollten: Warum ist es im Gottesdienst immer so langweilig? Wozu braucht man Traditionen? Was ist eine Predigt? Wozu eigentlich Gottesdienst? Religionsunterricht [...]

Mit uns auf (Rad)Touren kommen – Europäsche Geschichte am Oberrhein

Die grenzübergreifende Schulpartnerschaft zwischen der BBS Neustadt und dem französischen Lycée Hurlevent Forbach geht erfolgreich in die zweite Runde. Nachdem das erste gemeinsame Projekt „Bücherboxx“ bereits als voller Erfolg bezeichnet werden kann, widmen sich [...]

unsere Schulformen

Berufliches Gymnasium

Dauer: 3 Jahre in Vollzeit

Höhere Berufsfachschule

Dauer: 2 Jahre in Vollzeit

Berufsoberschule I & II

Dauer: 1 Jahr Vollzeit (BOS I & II) / 2 Jahre (Duale BOS)

Berufsfachschule I & II

Dauer: 1 Jahr in Vollzeit (BF I) / 1 Jahr in Vollzeit (BF II)

Berufsschule

Dauer: zwischen 2 und 3,5 Jahren

Fachschule

Dauer: 4 Jahre berufsbegleitend (Unterbrechung auf Antrag)

Sprachförderung Deutsch

Prüfungsvorbereitung DAZ-B1
Kurs Dienstag, 15:15 – 16:45 Uhr

Förderunterricht Deutsch
Montag und Freitag, 13:45 – 15:15 Uhr

zur Anmeldung
Nach oben